Kanelbullar med Dinkelmjöl och Björksocker

Ingredienser

50 g jäst
1 1/2 dl björksocker
3dl mjölk
1 ägg
1 tsk keso / kvark / eller naturlig yoghurt
120 g smör
1 kr salt
13 dl Dinkelmjöl

Fyllning
100 g mjukt smör
1 dl björksocker
3 msk kanel

Topping
1 ägg
pärlsocker

Så gör här
Värm till fingervarmt mjölk mjölk och rör ut jästen
Smält smör
Tillsätt björksocker, ägg, salt in mjöloch knåda till en smidig deg
Knåda degen i cirka 10-15 minuter
Låt degen vila i cirka 60 minuter vid rumstemperatur
Rulla ut degen på en lätt mjöl arbetsyta till en kvadrat och dela i två delar – och pensla med det mjukt smör
Strö björksocker och kanel över degen
Vik degen dubbel

Dela i 15 bitar, cirka 2 cm breda strimlor och skär snitt något

Sätt ugnen på 220 grader, pensla med ägg och strö på pärlsocker, när du älskar.

Grädda i ugnens i cirka 8 – 10 minuter

Publicerat av

Liz

Jag är en grafisk formgivare, amatörfotograf och målare. Att leva med reumatoid artrit av den tyngsta formen och jag sitter i rullstol. För att acceptera det som händer och låta trollet i ljuset kanske du vill tro mer på dig själv.. 🧙 Följ mig, tusen tack Hälsoblogg Spelblogg

10 reaktioner till “Kanelbullar med Dinkelmjöl och Björksocker”

  1. Schwedische Kanellbullar mit Dinkelmehl und Birkenzucker

    Zutaten

    50 g Hefe
    105 g Birkenzucker
    300 ml Milch
    1 Ei
    1 EL Keso / Quark / oder Naturjoghurt
    120 g Butter
    1 kr Salz
    750 g Dinkelmehl

    Füllung
    100 g weiche Butter
    50 g Birkenzucker
    3 Esslöffel Zimt

    Belag
    1 Ei
    Hagelzucker wer liebt

    Wichtig, alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben bei Hefeteig!
    So geht’s
    Etwas Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen
    Birkenzucker, Eier, Salz in Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten
    Wichtig der Teig collte 15 Minuten geknetet werden
    Lasse den Teig ca. 60 Minuten bei Raumtemperatur ruhen
    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat ausrollen und in zwei Teile teilen – und mit der weichen Butter bestreichen
    Die eine Hälfte des mit Birkenzucker und Zimt bestreuen
    Die Teighälfte die ohne Birkenzucker ist nun darüber legen

    Nun länglich ca 15 Stücke in ca. 2 cm breite Streifen schneiden
    Dreht nun die Schnur in der eigene Achse und macht eine Rolle daraus, anschließend steckt ihr die beiden enden von unten durch

    Stelle den Ofen auf 220 Grad, bestreichen die Kanellbullar mit Eiern und bestreuen diese wer Lust hat mit Hagelzucker. Anschließend könnt ihr die Schüre etwas anritzen damit der Zimt etwas zum vorschein kommt (muss aber nicht unbedingt sein, ich tue es auch nicht)

    Im Ofen ca. 8 – 10 Minuten backen

  2. Gesund essen ist doch gar nicht schwer. Danke 🙏 liebe 💖 Liz das du eins der beliebtesten Rezepte aus Schweden mit uns teilst.

    Hätte da noch eine Frage, was ist besser. Der Keso Käse oder Natura Yoghurt . Kannst du mir erklären wieso dein Rezept das beinhaltet gegenüber den wo man im Netz so findet.

    1. Ich persönlich verwende Natur Joghurt. Quark, Naturjoghurt lockern den Teig auf, was Dinkelmehl bereits tut. Im Ofen bleibt es weiter saftig und fluffig und wirkt nicht trocken.

      Das ist das ganze Geheimnis Traudl.. 😉

      1. Das ist interessant. 👍 Ich dachte nie das Yoghutrt, Quark solch eine Eigenschaft hat. Ich war immer der Meinung das Mineralwasser das AUnd O im Hefeteig wäre. Wie denkst du darüber.

        1. Mineralwasser in Hefeteig halte ich nichts davon. In anderen Teig kannst du das verwenden, aber nicht da.

          Es würde so wässrig schmecken, zudem macht es die Hefekulturen kaputt. Da sind Milchprodukte besser. 😉

          1. Einleuchtend. 🙂 Bin froh das ich noch jemanden kenne der die alte Backkunst beherrscht. Danke nochmals. 💋

Kommentarer inaktiverade.