 macOS Catalina und ältere Spiele

und das solltet Ihr darüber Wissen. Apple hat sein kommendes Betribessystem für den Mac gelüftet macOS Catalina. Was wird neu sein. Es wird kein Dashboard mehr geben.. Unter anderem werden auch die Änderungen zu den Accounts kommen, man verwendet Z-Shell.

Diese Änderung findet unter Systemeinstellungen, Benutzer und Gruppe, entsperrt eure Schloss zuvor, klickt auf das Avatarbild (Admin), anschlißend geht ein neues Fenster auf in dem die Änderung vorgenommen werden kann, siehe Beitrag bei Appel.

Die gravierende Änderung wird aber die 32-bit apps betreffen. Wer Spiele hat oder andere Programme , sollte ertsmals warten mit dem Update. Auf macOS Catalina werden keine 32-bit apps mehr unterstützt, 32-bit apps sind tot. macOS Mojave ist das letzte Version von macOS, welches 32-Bit-Apps unterstützt.

Was bedeutet dies nun für Euch. Wer Die Sims 3 spielt, hat ehe verloren. DA EA schon seit geraumer Zeit dieses Spiel nicht mehr aktualisiert. Es wird dann zum Briefbescherer , wenn ihr das neue macOS verwenden solltet.

Spiele von Aspyr, werden eventuell aktualisiert auch hier muss man warten bis ein update kommt. Um sicher zugehen, muss jeder für sich entscheiden wie er das gerne handhaben möchte. Ich selbst werde bei High Sierra weiter bleiben, damit mein Spielspaß nicht auf der Strecke bleibt.